Baldrian & Co: Pflanzliche Beruhigungsmittel beim Hund

credits: hexe und hund

Ein Umzug, Autofahrten oder Silvester: Es gibt viele Situationen, die einen Hund stressen können. Beruhigungsmittel können dabei eine große Hilfe sein. Doch es muss nicht gleich ein chemisches Mittel sein

Das erste Mal habe ich mich mit dem Thema „Beruhigungsmittel für Hunde“ auseinandergesetzt, als klar war, dass wir auf Arbeit eine neue Kollegin bekommen würde. Filou fühlt sich auf Arbeit pudelwohl, doch neue Bekanntschaften verunsichern ihn. Er ist generell ein eher skeptischer Hund, und ich wollte vermeiden, dass er sich im Büro mehr aufregt, als nötig.
Also suchte ich nach Wegen, ihm die Eingewöhnungszeit so leicht wie möglich zu gestalten.
Weiterlesen

Erziehung: Hundeschule oder nicht?

Credits: Hexe und Hund

Sitz, Platz, Bleib: Die meisten Hunde beherrschen die Grundkommandos ohne Probleme. Doch wie sieht es bei anderen Dingen aus, Stichwort „Rückruf“? Kann eine Hundeschule dabei helfen oder nicht?

Als ich Filou vor circa zwei Jahren adoptiert habe, war ich mir sicher, dass ich niemals mit ihm in eine Hundeschule gehen würde. Zum einen wollte ich den Kleinen nicht überfordern, da seine ersten sieben Lebensmonate absolut nicht schön waren. Die Vorstellung, mit mehreren fremden Hunden plus Menschen auf einem Platz zu stehen, missfiel mir. Zum anderen war ich davon überzeugt, dass ich das alleine schaffen würde. Schließlich hatte ich viel Fachliteratur gelesen und mich schon jahrelang mit dem Thema „Hund“ auseinandergesetzt. Doch ich sollte eines Besseren belehrt werden…

Weiterlesen

Herbstzeit: Krank mit Hund

Bald ist es wieder soweit: Die Rübengeister- und Kastanien-Saison beginnt. Doch damit rollt auch die Grippe-Welle wieder übers Land. Wie ist das allerdings, wenn der Hund raus muss, obwohl man eigentlich nur im Bett liegen möchte?

Die einfachste Antwort lautet: Man geht halt trotzdem raus. Ehrlich gesagt, viele Möglichkeiten hat man nunmal auch nicht. Da werden die wärmsten Socken, der dickste Schal und die bequemsten Klamotten aus dem Schrank gezogen – alles an einem schreit „ich will wieder zurück aufs Sofa!“. Aber wat mutt, dat mutt. Doch die Gassirunden fallen zwangsläufiger kürzer aus, als gewohnt und die Abwechslung bleibt auch auf der Strecke. Vor allem, wenn das Herbst-Wetter sich von seiner schmuddeligsten Seite zeigt.
Weiterlesen