DNA-Test beim Hund: Sinnvoll oder unnötig?

credits: hexe und hund

Neben mehreren hundert Hunderassen gibt es auch unzählige Mischlinge auf dieser Welt. Diese könnten bei Körperbau, Fellfarbe und Charakter nicht unterschiedlicher sein. Oft fragt man sich, welche Rassen da wohl mitgespielt haben. Ein DNA-Test kann da Antworten liefern – aber ist sowas wirklich sinnvoll?

Schon mehrmals wurde ich gefragt, welche Rasse Filou denn sei. Er sähe so hübsch aus. Ich sage dann, er ist ein „polnischer Senfhund“ oder „Halbdackel“. Tatsächlich war ich mir immer ziemlich sicher, dass bei ihm ein Dackel mitgemischt haben muss, alleine wegen der krummen Vorderbeine. Doch dann haben wir einen DNA-Test gemacht und ich bin fast vom Glauben abgefallen…

Weiterlesen

Hunde-Vielfalt: Reinrassig oder Mischling?

credits: hexe und hund

Gewusst? Weltweit gibt es geschätzt 800 Hunderassen. Eine ganze Menge. Und die Vielfalt bei Größe, Haarkleid und Körperbau ist enorm. Aber woher kommen diese Rassen und ist das überhaupt noch zeitgemäß?

Oft werde ich gefragt, was Filou denn für eine Rasse sei. Ich antworte dann immer „polnischer Senfhund“. Die meisten sind irritiert oder nicken wissend und tun so, als ob sie diese Rasse natürlich kennen würden. Die gibt es aber gar nicht. Denn Filou ist vieles, aber bestimmt nicht reinrassig. Und mir ist das auch vollkommen egal.
Doch immer wieder treffe ich – auch auf dem Hundeplatz – auf Menschen, denen es enorm wichtig ist, dass ihr Hund reinrassig und mit Stammbaum ist. Außerdem soll er natürlich dem gängigen Rasse-Standard entsprechen. Aber muss das wirklich sein?

Weiterlesen